Künstlerportrait – Maria Genovard

Maria Genovard

Kunst auf Mallorca? Mallorca ist doch nur Urlaub, Strand und Sonne! Von wegen, natürlich gibt es eine ausgeprägte Kunstszene auf Mallorca. Wir möchten gerne Künstler vorstellen und starten mit Maria Genovard aus Artá.

Internationaler Märchenabend in Artá

Am 31.05.2103 veranstaltete das Märchenmuseum ArtArtá einen internationalen Abend in ihren Räumlichkeiten. In netter Runde genossen Mallorquiner und Deutsche einen Streifzug durch die  Welt der Märchen.

Märchenmuseum ArtArtà

Märchenmuseum ArtArtà

In Artá gibt es mit dem ArtArtà ein kleines, privat geführtes Museum mit Schwerpunkt Märchen, das insbesondere für Familien mit Kindern unbedingt einen Besuch wert ist.

Die arabischen Bäder in Palma de Mallorca

cd66a7a18d37d7e5dd969c249e9a1ecb

Es war um das Jahr 900 n. Chr. als die Araber nach Mallorca kamen. Mit den Arabern kam die Veränderung für Mallorca. Sie terassierten unter anderem die Berghänge um sie mit speziellen Bewässerungssystemen fruchtbar zu machen.

Das Castell Bellver in Palma

a42a2aa6c7440291c38ba9adc5892a56

Den Namen Bellver (schöner Blick) trägt das Castell zu Recht. Die Burg erhebt sich 112m über der Bucht von Palma de Mallorca und bietet einen wahrlich schönen Ausblick.

Stierkampf auf Mallorca

358873fad4914931314b94f2036b503a

Auch wenn manch einer Mallorca schon als 17. Bundesland bezeichnen möchte, Mallorca gehört zu Spanien. Und in Spanien hat der Stierkampf Tradition.

Das Museum Sa Llotja in Palma de Mallorca

Ehemals beheimatete die Seehandelsbörse von Palma de Mallorca eines der schönsten gotischen Bauten Spaniens. Heute dient das ehrwürdige Gebäude einem Museum mit wechselnden Ausstellungen.


Der damalige Architekt Miquel Sagrera wurde von reichen mallorquinischen Kaufleuten mit dem Bau des Sa Llotja beauftragt. Die Fertigstellung dauerte von 1426-1447, mehr als 20 Jahre.

Die geleistete Arbeit hat sich durchaus gelohnt. Besonders schön sind die an der Fassade angebrachten Engel. Jeder Kaufmann hatte einen Schutzpatron. Sie wurden in Stein gemeißelt, um zu jeder Zeit sichtbar zu sein. Die Engelsfiguren symbolisieren den „fliegenden“ und durchaus erwünschten schnellen Austausch zwischen den verschiedenen Kaufmannsständen. Über dem Hauptportal wurde der „Oberengel“ angebracht. Der Raum der Sa Llotja ist sehr imposant und misst 46 x 28 Meter. Besichtigungen des prächtigen Bauwerks sind nur während der diversen Ausstellungen möglich.

Der fly2mallorca.com Tipp:

Schauen Sie sich eine der Ausstellungen nach einem ausgiebigen Altstadtbummel an. Der große Raum der ehemaligen Seehandelsbörse ist angenehm kühl und ruhig.

Wer mit dem Mietwagen auf Mallorca unterwegs ist, kann ihn am besten im Parkhaus Parc de la Mar abstellen.

Anschrift: C/ Ciutat de Querétaro, 3; 07007 Palma. Öffnungszeiten: Di-Sa 11:00-14:00 und 17:00-20:00, So 11:00-14:00