Mit dem Wohnmobil nach Mallorca

Mit dem Wohnmobil nach Mallorca

Für einen Urlaub auf Mallorca ist auch die Anreise und ständige Übernachtung im Wohnmobil möglich. Mit den Gegebenheiten nordeuropäischen Campinganlagen sind die Bedingungen auf Mallorca allerdings nicht zu vergleichen.

Die allermeisten Touristen kommen nach Mallorca mit dem Flugzeug angereist, verbringen hier ihren wohlverdienten Urlaub und fliegen anschließend wieder nach Hause. Warum nicht mal eine Reise mit dem Wohnmobil erwägen? Zugegebenermaßen sollte man dafür zunächst mal viel Zeit mitbringen, denn aus Deutschland ist die Fahrstrecke nach Barcelona zum Fährhafen 2 Tagesreisen entfernt – sowohl auf der Hin- wie Rückreise. Aber der Weg ist auch das Ziel!

Camping und Reisen mit dem Wohnmobil auf Mallorca ist sicher keine Luxusvariante sondern eher etwas für Individualisten und Naturfreunde. Selbst wer keine eigenes besitzt, kann für einen solchen Urlaub das Wohnmobil mieten in Deutschland!

Der große Vorteil einer Reise mit dem Wohnmobil ist die Flexibilität. Auf Mallorca selbst gibt es das Problem des Wildcampens nicht, weil das Abstellen eines Wohnmobils mit einem Abstand von 50 Metern Entfernung zum Küste auf Mallorca auf allen öffentlichen Plätzen erlaubt ist. Das hat auch zur Folge, dass es auf Mallorca zwar einige wenige Campinganlagen gibt, die aber nicht dem üblichen Standards in Nordeuropa entsprechen! Der bekannteste Campingplatz liegt in der Nähe des Klosters Lluc.

Wer gerne mit dem Wohnmobil reist und die Natur liebt, ist vielleicht auch gar nicht so sehr auf eine festen Stellplatz für mehrere Tage oder Wochen angewiesen. Die Reise mit der Familie und Kindern wird auf diese Weise zu einem besonderen Erlebnis. Völlig losgelöst von Essenzeiten in Hotels oder eingeschränktem Bewegungsraum am Urlaubsort, lässt sich mit dem Wohnmobil die gesamte Insel erkunden. Am Abend wird das „Zelt“ dort aufgeschlagen, wohin man es halt geschafft hat.

Auch wer mit einer Vielzahl von eigenen Sportgeräten unterwegs sein möchte, ist mit dem Wohnmobil im Vorteil. Tauchen an der Ostküste, Mountainbiken in der Tramunata, Surfen in der Bucht von Alcudia, Klettern in den Steilwänden im Südosten von Mallorca – da kommt einiges an Geraffel zusammen 🙂

Tags:,